top of page
Merzouga,_Morocco. Wikipedia

Roadtrip mit Hindernissen

Aktualisiert: 15. Sept. 2023

auf nach Lignano Sabbiadoro. Wenn es manchmal so leicht gehen würde. Falsche Route, schlechtes Wetter, Unwetter bei der Heimreise, Wanderwege, usw. usw. Aber alles mal von vorne.



Wie heißt es so schön "alle Wege führen nach Rom" und somit ja auch nach Lignano Sabbiadoro. Ich wäre ja nicht "der Robert" wenn ich nicht nach einer alternativ Route Ausschau halten würde, weil den normalen Weg kann man ja gleich fahren.


Ich plane das ungeplante Chaos...

Man schlage Google Maps auf und zack... zeigt er die schönsten Standard Routen an. Da ich ja eine Reiseenduro habe, muss ja einwenig Adventure dabei sein und so halte ich Ausschau nach einer Alternative, die beim genaueren Hinschauen gleich mal auffallen. Somit soll es über den Loiblpass Richtung Slowenien gehen, mit einem Abstecher zum Bleder See und dann weiter über die Grenze nach Italien mit Zwischenstopp in Palmanova. Mein Garmin Zumo XT herausgeholt und die geplante Route überspielt. So gut so schön.


Ich bin dann mal weg...

Mein Moped ist gepackt, also mit Getränken und guter Jause für unterwegs. Die erste Richtung geht auf den Loiblpass und man staune... bei schönsten Wetter. Der Loiblpass bietet schöne Kurven und einen tollen Ausblick, dass lässt das Bikerherz einfach höher schlagen! Am Pass angekommen, gehört für einen "Süchtler" wie mir dazu, dass ich Zigaretten kaufe, ja ich weiß "Rauchen ist ungesund" blablabla.... Mopedfahren auch und mach es trotzdem ;) Nach dem Einkauf gab es natürlich "wie immer" ein Gespräch mit einen alten Biker über meine neue Aprilia Tuareg. Am Rande sei bemerkt, dass ich regelmäßig wegen meinem Moped angesprochen werde oder mein Moped fotografiert wird und das zum Glück nicht weil ich zu schnell war.



Bist du bled ich bin in Bled und seh an See..

Die Anfahrt in dieser Jahreszeit ist immer wieder ein Krampf. Wenn man mit dem Auto fährt, sollte man jedemenge Zeit einplanen und da rede ich von Stunden. Mit dem Motorrad geht das schon einwenig schneller. Aber wenn man sich einmal durch den Stau gekämpft hat, bekommt man einen schönen Ausblick mit einem weitläufigen Weg um den See zu erkunden. Auch die Möglichkeit Schwimmen zu gehen besteh. Und wenn man darauf keine Lust hat, kann man noch immer ein kleines Boot chartern und als Kurzzeit- Kapitän den Bleder See unsicher machen. Rund um den See gibt es unterschiedliche Sehenswertes wie zum Beispiel Wasserfall Šum (Link zur Seite).


Mit dem Motorrad ist es einfacher einen Platz zu finden bei den man fotografieren kann. Es gibt immer wieder Stellen wo man kurz stehen bleiben kann. Ich wäre gerne noch da geblieben aber da ich ja nur einen Tag gehabt habe, musste ich leider weiter. Und so ging es weiter wie es mir das Navi befohlen hat, ok ich muss fair sein, ich habe die Route so gewählt.


Es liegt halt an dem Benutzer..


Fortsetzung folgt, deshalb nichts mehr verpassen und Abo da lassen! :)



24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page